Ensemble "Auf der Landstraße, da gibt's a Hetz!"

Das Team von theaterfink wird bereichert von:

 

  • Ernst MOLDEN (Text und Komposition der Moritaten)

1967 in eine Wiener Literaten- und Publizistenfamilie hineingeboren. das Studium der Germanistik bricht er ab, arbeitet stattdessen ab 1987 als Polizeireporter, später als Beilagenredakteur der Wiener Tageszeitung 'die presse'. 1991 bis 1993 ist er Dramaturg und Hausautor am Wiener Schauspielhaus unter Hans Gratzer (1940 - 2004).Seit 1993 arbeitet Ernst Molden als Musiker und Schriftsteller. nach Kurzgeschichten, Feuilletons und zwei Theaterstücken veröffentlicht er ab 1994 vier Romane (krokodilsdame, biedermeier, austreiben und doktor paranoiski) und drei essaybände (weisser frühling, christbaumkaufen - badengehen, wien). im märz 2011 erscheint das ernst molden liederbuch. 
www.ernstmolden.at

 

  • Walther SOYKA (Knopfharmonika)

Jahrgang 1965, ist unbestrittener Großmeister der Knöpferlharmonika und gleichermaßen schriftgelehrter wie Freigeist der Wiener Musik. nach zwei Jahrzehnten bei Roland Neuwirths Extremschrammeln gehört er nun zahllosen Ensembles zwischen Tradition und Avantgarde an, seit 2008 auch der Moldenband. Bei theaterfink war er bereits bei der ersten Produktion mit dabei.
http://soyka.nonfoodfactory.org

 

  • Andreas TEUFEL (Knopfharmonika)

hat einiges studiert und spielt Klavier. Sein Konzertfachstudium bei Alexander Satz an der Universität für darstellende Kunst Graz schloss er 2007 mit Auszeichnung ab. Er begleitet gerne Sängerinnen wie Sänger und alle moglichen Instrumentalist_innen, spielt in mehreren Ensembles und manchmal sogar unerhört Avantdardistisches. Wenn er sein Klavier nicht mitnehmen kann, hängt er sich eines um, mit Vorliebe ein altes mit Knöpfen, wie die Wiener Schrammelharmonika.
www.klanggut.at

 

  • Susa KRATSCH (Fanny Novak)

Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin
Ballett- und Flamencoausbildung im Salzburger Ballettstudio.
Danach Ausbildung an der Vienna Musical School, die sie mit dem Österreichischen Bühnenreife- Diplom abschloss. Im Rahmen ihrer Ausbildung spielte sie u.a. Rollen in „Sweet Charity“, „Cabaret“ und die Carmen in „Fame“. Bereits im Abschlussjahr hatte sie ein Engagement bei „Elvis- Die Show Sein Leben“. Damals arbeitete sie mit ihrer SalsaLatinPop Band „Shuana“ an einer Cd und Live-Auftritten. Susanna war Hauptdarstellerin in dem Musikvideo der Gruppe „La Funk“ und „Erdmöbel“. 2002 war sie als Tangotänzerin im Ronacher in Marianne Mendts Konzerten „Momendte“ zu sehen. Sie tanzte und performte u.a. auch auf dem Donauinselfest, bei zahlreichen Firmenevents, den Salzburger Festspielen und den Wiener Festwochen.
2009 erhielt sie ihr Schauspieldiplom sowohl in Österreich als auch in Deutschland.
2004/05/08/09 war sie in dem erfolgreichen Rustikal „Der Watzmann ruft“ in Österreich und Deutschland zu sehen.
Von 2005 bis 2009 Background Sängerin bei Hansi Hinterseer.
2006 spielte sie zum ersten Mal bei den Luisenburg Festspielen im Ensemble von „Kiss me Kate“ und die Rolle der Frau Granberg in „Pipi Langstrumpf“.
2008 spielte sie dort in „Zwölfeläuten“ die Witwe Barbara Kohnhauser und
2010 in „Die kleine Hexe“ und als Ensemble/ Cover Columbia in „The Rocky Horror Show. 2011 spielte sie unter der Regie von Michael Lerchenberg in „The Blues Brothers“ und die Rolle der Hausmeisterin Stürzlinger in „Meister Eder und sein Pumuckl“.
Dezember 2010 war sie in „Die Weihnachtsgans Auguste“ in Berlin, Brandenburg, Wien und St. Pölten zu sehen
2012 verkörperte sie die Schöne in „Die Schöne und das Biest“ in St. Pölten.
Sie ist Sängerin bzw. Background Sängerin u. a. von Top Sound, Schurli and The Blue Caps, Body & Soul, Crazy Heels, Andy Borg, Move, Hitpanorama, Jazz Couvée, The Midlife Crisis Band, Four and More…
www.susakratsch.com

 

  • Karin SEDLAK (Dramaturgie)

geboren 1982 in Wien.
aufgewachsen im Dritten Bezirk im Weißgerberviertel und in Erdberg.
Seit ihrem 13. Lebensjahr dem Theater- und Kabarettvirus verfallen (Spezialgebiet Fin de Siècle, Joseph Roth, Stefan Zweig, Johann Nestroy, Österreichisches Kabarett der Zwischenkriegszeit bis in die sechziger Jahre)
Seit dem 13. Lebensjahr eigene Theaterprojekte im privaten Bereich
Seit 1999 Mitglied der Theatergruppe St. Rochus als Schauspielerin und Dramaturgin
2001 – 2005 Studium der Deutschen Philologie und Theaterwissenschaft an der Universität Wien
2006 – 2009 Doktoratsstudium der Theater- Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien, 2009 Promotion mit einer Dissertation über Hugo Wiener
2006 – 2008 Hospitanzen und Assistenzen am Theater in der Josefstadt
2009 / 2010 Dozentin für Theatergeschichte und Dramaturgie an der 1st Filmacademy in Wien
Herbst 2012 Zusammenstellung einer Hommage an Cissy Kraner und Hugo Wiener (Theater Center Forum, Regie: Georg Mittendrein)
Seit 2006 Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Schauspieler Heribert Sasse
Seit 2008 Zusammenarbeit mit dem Feuilletonisten Helmut Schödel
Seit 2012 Zusammenarbeit mit theaterfink
Artikelveröffentlichungen auf dem Themengebiet des Kabaretts, u. a.
„Hugo Wiener im Kabarett  ‚Hölle’“ (in: Das Theater und Kabarett „Die Hölle“, Publikation des „Armin Berg Verlags“ - März 2010)
„Subversive Kleinkunst: Das Kabarett „ABC“ (in: Publikation Studierender: „Jura Soyfer. Ein Studi(en) Projekt am TFM.“ - September 2010)
„Hugo Wiener – der stille Mann im Hintergrund“ (in: Alle meschugge? Jüdischer Witz und Humor. Hrsg. von Marcus G. Patka und Alfred Stalzer – Wien: Amalthea 2013)
„Per aspera ad astra – Von der Kleinkunst in die Hochkultur
Josef Meinrads Anfänge in den Dreißiger Jahren (in: Josef Meinrad – Der ideale Österreicher. Hrsg. von Julia Danielczyk. – Wien: Mandelbaum 2013)

 

  • 6 Kinder:

Anna, Jonas, Ida BLANC und Matjaz, Leonid, Izidor VERDEL

 

Produktionsteam:

Idee: Gabriele Müller-Klomfar und Susita Fink

Dramaturgie / Redaktion Programmheft: Karin Sedlak
Puppenbau & Szenengestaltung: theaterfink
Konzept & Produktionsleitung: Susita Fink
Logistik: Sabine Perle
Wgsicherung/mobile Beleuchtung: Alois Brandstetter, Roland Verdel, Fritz Fink, Peter Blanc
Kostüme/Puppenschneiderei: Sandra Sekanina
Forschung: Maga. Susita Fink und Drin. Karin Sedlak
Grafik/Layout: Lena Doppel
Fotos: Cornelia Maria Gregor / Barbara Pálffy

Historische Beratung:
Mag. Harald Seyrl, Dr. Andreas Pittler

Eine Produktion von theaterfink / Wien

Kooperationspartner:

www.mikeswerkstatt.at.

www.animato.at

www.kriminalmuseum.at

www.bezirksmuseum.at/default/index.php?id=78

www.andreaspittler.at

www.goldenharp.at