Ensemble

theaterfink sind:

 

  • Susita FINK

Geboren und aufgewachsen in  Erdberg, besuchte sie über 50 Jahre nach Jura Soyfer das Gymnasium in der Hagenmüllergasse.
Seit 1994 ist sie als Puppenspielerin tätig, unter Anderen im Marionettentheater Schloss Schönbrunn und im Figurentheater Lilarum.
Eigenproduktionen seit 2001.
2009 Gründung des Ensembles theaterfink.

Ausbildungen:
1995-2006 Studium der Theaterwissenschaft/Philosophie/Sprachwissenschaft/Slowenisch
20.10.2006 Diplomprüfung an der Uni Wien,
Thema der Diplomarbeit: "Figurentheater für Erwachsene am Beispiel von 7 Figurentheatern in Wien"
1999-2001 Privatschule für Werbedesign am BFI
Weiterbildung durch Untericht bei E.Schrattenholzer (Sprech- und Präsentationstechnik), Jutta Tidl (Atem-, Stimm- und Sprechtechnik)und Workshops bei:
Hans Krüger (Stimme im Figurentheater), Christian Suchy (Mime-Workshop), Neville Tranter (Stuffed Puppet-Workshop)

 

  • Claudia HISBERGER

Geboren in Waidhofen/Thaya und aufgewachsen in Hainburg an der Donau hat sie bereits im Alter von 10 Jahren im Ensemble 83 bei den Burgspielen Hainburg, den Weg zum Theater entdeckt.

Schauspielschule "Graumann Theater" (M. Niavarani, M. Mohap,..)
Tanzunterricht: Klassisch und Flamenco
Moki Kindertheater
Schönbrunner Marionettentheater Lilarum Figurentheater
Märchenbastelstube Wr. Neustadt
Song Song Song Children Theater Taipei
Eigenproduktionen (Schauspiel - Figuren - Tanz - Programme)
Mitmach- & Buchstabentheater in Schulen und Jugendzentren
Festivals (Sibenik, Mistelbach, Taiwan, Iran,...)
Film und TV
seit 2003 Wr. Kinderfreunde ( Kasperl, Mitmachzirkus, Kinderbetreuung und Freizeitanimation)
seit 2009: Mitbegründerin Verin theaterfink (3 Produktionen)

 

  • Walter KUKLA

Geboren in Wien.
Schauspieler, Sänger, Puppen- und Marionettenspieler
Der gelernte  Garten- und Landschaftsgestalter erkrankte 1990 am Theaterfieber. 

Ausbildung: 
1990/91: verschiedene Privatlehrer (Herwig Seeböck, Charlie Warren, J. J. Pascal, Walter Mathes, Samuel Pucher…)
1991 – 93: Graumanntheaterschule (Michael Mohapp, Marion Krainer, Vera Albert,…)
1994: paritätische Kommissionsprüfung
laufend Workshops und Seminare (Neville Tranter, Alf Krauliz, Werner Brix,…)

Engagements:
1990 – 1998: Herwig Seeböck – Ensemble ( 8 Produktionen
1992 – 2007: MOKI – Theater (15 Produktionen ) Festivals in Tschechien, Kroatien, Serbien, Taiwan
1992: Interkulttheater, Ateliertheater, Kiwiki; …
seit 1994: Schönbrunner Schlossmarionettentheater 
1997 – 2000: Kinderoper Papageno (4 Produktionen) über 300 Auftritte in der Schweiz, S - Tirol, Österreich und Deutschland
seit 2000: Gründer des Musiktheaters ANIMATO http://www.animato.at
Inszenierung und Spiel verschiedener Opern zum Mitspielen für 9 – 15 jährige. über 1700 Auftritte in Österreich und Deutschland, Gastspiel in Brasilien.
seit 2009:Mitbegründer Verein theaterfink (3 Produktionen)
seit 2010: Kabinetttheater (4 Produktionen)

 

  • Sandra SEKANINA

Geboren 1981 in Wien.
2003 Fachabschluß an der HBLA Herbstraße als  Damenoberbekleidungsschneiderin.
Kostüm für folgende Theaterstücke:
2007 „Medea bloß zum Trotz“ (Regie: Tina Leisch), Theaterprojekt mit Inssasinen der Justizanstalt Schwarzau
2009 „Zorn in Horn“ Theaterprojekt von Szene Bunte Wähne im Rahmen der österreichweiten Aktion „Macht | Schule | Theater” (Regie: Tina Leisch, Sandra Selimovic)
2009 „Schneid den Ärmel ab und lauf davon“ (Regie: Tina Leisch), Kostüm für eine Romarevue mit Galgen und Gesang
2009 „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“ (von Jura Soyfer, Regie: Susita Fink), Kostüm für eine theatrale Prozession im öffentlichen Raum 2009/2010
2012 "Die Botschaft von Astoria"  (von Jura Soyfer, Regie: Sandra Selimovic), Kostüm und Puppenschneiderei
2013 "Auf der Landstraße, da gibt´s a Hetz" (Buch und Regie: Susita Fink), Kostüm und Puppenschneideri